Das Union Raiffeisen Radteam Tirol hat aus der Not eine Tugend gemacht und nach der neuerlichen Absage der Österreich Radrundfahrt ein besonderes Projekt umgesetzt. Gemeinsam mit seinem Teamkollegen und Freund, Stefan Thanner, organisierte der Pinzgauer Johannes Hirschbichler, seines Zeichens selbst aktiver Rennradfahrer, innerhalb kürzester Zeit die Österreich-(Spenden)- Radrundfahrt.

Zum Zeitpunkt der eigentlichen Tour (2. bis 6. Juli 2022) strampelten die beiden, gemeinsam mit weiteren Fahrerinnen und Fahrern vom Team quer durch Österreich und für die gute Sache. Der karitative Weg wurde täglich per Video dokumentiert und über die sozialen Medien geteilt. Dabei führten sie nicht nur Regie, sondern moderierten kurzweilig und pointiert den Weg ins (Spenden)Ziel, das mit über 22.000,- Euro für die Kinderkrebshilfe Österreich alle Erwartungen übertraf.