Seit Jahren engagiert sich der nunmehr für den SC Freiburg stürmende Steirer mit seinem Projekt TOR.CHANCE für beeinträchtigte Kinder. Gemeinsam mit dem Team rund um den Nationalspieler und seinen Bruder Matthias wurde auch in diesem Jahr organisiert und gesammelt, damit weiterhin gekickt und gefördert werden kann. 25 Kindern nahmen, mit Unterstützung von Licht ins Dunkel, bei den zwei Sommercamps teil.

Darüber hinaus wurde die fußballbegeisterte Julia Brandstätter zum SV Sankt Lorenzen „transferiert“. Die erste Kontaktaufnahme durch TOR.CHANCE endete Anfang Mai 2022 in der „Vertragsunterzeichnung“ für die Seckauerin. Seitdem trainiert sie regelmäßig mit der U12 und wird, darüber hinaus von Ski Crosserin Katrin Ofner und der ehemaligen Landesligaspielerin Lisa Haubenwallner, individuell betreut.