Club of Masters

Sportler helfen Sportlern haben sich die Gründerväter damals auf die Fahnen geschrieben – und auch nach 25 Jahren macht der Club of Masters seinem Namen alle Ehre. Der Club ist eine Vereinigung von ehemaligen sowie aktiven Sportlerinnen und Sportlern, welche zumindest Österreichische Meister sein müssen, um Aufnahme zu finden. Finanziert wird der Verein durch die Jahresgebühren der Mitglieder, Benefizveranstaltungen sowie Spenden und Versteigerungen.

Eingereichte Projekte werden vom Vorstand genehmigt bzw. finanziert. Stellvertretend für Club und Sportart übergaben Skisprung-Olympiasieger Toni Innauer und Olympia- und Vierschanzentournee-Sieger Ernst Vettori in diesem Jahr den Scheck in Höhe von 25.000,- Euro.

Der junge Skispringer und Kombinierer Philipp Kuttin, der seit einem Unfall im vergangenen Jahr querschnittgelähmt ist, nahm die diesjährige Zuwendung der ehemaligen Sporthelden überglücklich entgegen.